top of page

Stichwahl Ortsteile Schmerzke und Klein Kreutz/Saaringen

Am Sonntag standen in den Ortsteilen Schmerzke und Klein Kreutz/Saaringen erneut Wahlurnen bereit. Peter Brunk und Christian Lack gewinnen Stichwahl.

Zur Stichwahl kam es in Klein Kreutz/Saaringen zwischen Devlin-Jarell Begešt (SPD) und Peter Brunk (EV) – die bei der Kommunalwahl am 9. Juni 2024 28,0 % bzw. 26,5 % bekommen hatten. In Schmerzke standen Christian Lack (CDU) und Daniel Krause (BVB/FREIE WÄHLER) mit Kommunalwahlergebnissen von 41,9 % bzw. 38,2 % erneut zur Wahl. Von 08:00 bis 18:00 Uhr war am 30. Juni 2024 abermals Zeit, eine Stimme abzugeben. In beiden Ortsteilen hatten 211 Wahlberechtigte zuvor die Möglichkeit der Briefwahl genutzt.

Zusammengerechnet ergaben die Stichwahlen – nach den vorläufigen Endergebnissen – für Klein Kreutz/Saaringen den Sieg für Peter Brunk, der mit 60,9 % (224 Stimmen) vor Devlin-Jarell Begešt 39,1 % (144 Stimmen) landete. Die Wahlbeteiligung lag bei 51,0 %, also hatten 370 der 726 Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht.


In Schmerzke konnte sich Christian Lack mit 55,7 % (313 Stimmen) durchsetzen, Daniel Krause kam auf 44,3 % (249 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 45,6 % – von 1.242 Wahlberechtigten hatten 566 einen Stimmzettel abgegeben.

Am Dienstag, 2. Juli, tagt um 15:00 Uhr in der Klosterstraße 14, Raum A 306, in öffentlicher Sitzung der Wahlausschuss der Stadt Brandenburg an der Havel zur Kommunalwahl über die Feststellung der Ergebnisse der Stichwahlen der Ortsvorsteher in den Ortsteilen Klein Kreutz/ Saaringen und Schmerzke.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page